Coaching – das passiert!

Ablauf eines Coachings

Jeder Coaching-Prozess ist einzigartig, genau wie jeder Mensch, dessen Persönlichkeit, Themen und Umfeld.

Dennoch gibt es eine einfache Grund-Struktur, die dabei unterstützt, das Ziel im Auge zu behalten.

  • Vorgespräch zum Kennenlernen und “Beschnuppern”
  • Coaching-Ziel vereinbaren
  • Istzustand analysieren und Umsetzungspläne machen
  • Veränderungen entstehen lassen und in den Alltag integrieren
  • Erfolgskontrolle

Zeitlicher Rahmen?

Im kostenfreien Coaching-Vorgespräch werden Anliegen, Ziel und die Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit und die Vertrauensbasis geklärt. Es dauert ca. 30 min. und bringt meist schon erste Klarheit über den nächsten (möglichen) Schritt.

Ein Coaching-Termin dauert in der Regel zwischen 1,5 Stunden – wie häufig wir uns treffen, ist abhängig von Ihrem Thema, der Dringlichkeit und Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit.

Die Anzahl der Termine hängt von den Erkenntnissen im Verlauf des Coaching-Prozesses ab sowie und Ihrer konkreten Zielsetzung. Erfahrungsgemäß reichen 3 bis 5 Termine, um die gewünschte Veränderung zu erreichen.

Was passiert im Coaching-Termin?

Je nach Zielsetzung und Ihren Persönlichkeit arbeite ich mit verschiedenen Methoden z.B. spezielle Fragetechniken, Feedback, Metaphern, Bildern, Visualisierungen, Ideensammlung, Reflexionen, oder auch ganz pragmatisch auch mit Methoden aus dem klassischen Projektmanagement sowie an Ihr Thema adaptierten Handlungsempfehlungen.

Ihre Aufgabe?

Je aktiver Sie selbst zwischen den Terminen sind, desto mehr verankert sich das Gelernte in Ihrem Bewusstsein. Sie dürfen beobachten, ausprobieren, Feedback einholen und neue Ideen für den nächsten Coaching-Termin sammeln.

Wo?

Das Erstgespräch kann in meinem Coaching-Raum, an einem neutralen Ort, auch Outdoor, per Telefon oder Skype stattfinden.

Ihre Verantwortung?

Sprechen Sie mit mir !

Sie haben während des gesamten Coaching-Prozesses die Verantwortung, mir zurück zu melden, was gut und was weniger gut für Sie funktioniert. Nur dann können Sie ein optimales Ergebnis für sich erreichen.


Der Coaching-Prozess ist “nur” das Boot – am Ruder stehen immer Sie selbst.